04
Ja
Geschenksackerl
04.01.2019 08:43

Geschenksackerl

04. Jänner 2019
Geschenk, Verpackung
Leave a Comment

Wie kam ich auf die Idee, Papiersackerl selbst zu basteln? Da ich oft auf Advent- und Ostermärkten vertreten bin, möchte ich natürlich immer, dass meine Kunden ihre Einkäufe auch praktisch und handlich mit nach Hause nehmen können. Ich verabscheue Plastiksackerl, da sie nicht nur sehr umweltschädigend sind, sondern meistens auch optisch kaum etwas hergeben. Daher vertrete ich auch hier die DIY-Variante. Ausgerechnet komme ich vom Materialwert auf gerade mal 9 Cent pro Sackerl, sie sind also nicht nur hübsch sondern auch um einiges günstiger als die gekaufte Konkurrenz aus dem Supermarkt. Da ich sie in Massen produzieren "muss", habe ich versucht, die Umsetzung so einfach wie möglich zu gestalten. Zum Beipspiel hat das Sackerl nur einen Henkel, wodurch ich mir einiges an Zeit spare als wenn ich doppelt so viele Henkel und Löcher schneiden müsste, um dann auch noch ewig lange herumzusch****** damit beide Henkel gleich lang werden.  Die Tragehenkel sind ja aus mit Papier umwickelten Draht, daher ist das Knopfmachen eine widerspenstige Angelegenheit, was nicht gerade sehr förderlich für Millimeterarbeit ist.

Da die Sackerl kunterbunt sind und je nach Papier an jedes Thema angelehnt werden können, sind sie auch perfekt zum Verpacken von Geschenken - zumindest für Kleinigkeiten. Also mache Dich ran an Papier und Schere, in meinem DIY erkläre ich Dir ganz genau, wie man diese bastelt! 

Alles Liebe,

Anker mit Bildern

Kommentare




Kontakt
Suche